Celler Mas Llunes

Mas Llunes Rhodes 2021 BIO

Der Rhodes ist so eine richtige Wucht von einem Rotwein für all jene, die es dunkel, kraftvoll, dabei aber nicht nur marmeladig, sondern auch angenehm würzig und steinig mögen. Keine Angst vor Tanninen. Hier sind Sie angenehm seidig unterwegs. Trotzdem hat er Potenzial für weitere fünf Jahre. 

Die Cuvée aus Carignan (57%), red Grenache (28%) und Syrah (15%) verdankt es insbesondere dem großen Anteil an Carignan, dass er nicht zu marmeladig wird. Trotzdem ist das hier ein schöner Blockbuster für kalte Tage und deftige Küche. 12 Monate ausgebaut in kleinen Holzfässern aus französischer Eiche.

 

2016 92 points Guia Peñin 2020
2015 90 points Guia Peñin 2019
2014 Silver Medal Concours Mundial de Bruxelles 2017
Silver Medal Vinari Awards 2016
2013 Gold Medal Concours Mundial de Bruxelles 2016

 

Geschmacksprofil

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€16,95 €22,60 / l
Allergeneenthält Sulfite HerkunftslandSpanien AnbaugebietEmpordà GeschmackTrocken Jahrgang2021 WeinfarbeRot Rebsorte(n) Grenache / Garnacha , Carignan , Syrah / Shiraz BiozertifikatES-ECO-019-CT Flaschengröße750ml
Überprüfung der Verfügbarkeit vor Ort

Taste Profile

kräftig

Körper

Trocken

Geschmack

14.5

Alkoholgehalt in % Vol.

Empfehlungen

16 - 18°C

Trinktemperatur

3 - 5 Jahre

Lagerfähigkeit

Vorhang auf für tiefgründige Rotweine aus dem Hinterland der Costa Brava – aus der D.O. Empordà. Mas Llunes - dieser im Familienbesitz befindliche Betrieb kann auf eine lange Tradition bei Weinbau und Weinherstellung zurückblicken. Von den betriebseigenen Anbauflächen umgeben, verfügt diese Winzerei über moderne, funktionelle Betriebseinrichtungen und einen großflächigen Reifekeller.

Die eigene Anbaufläche des Weinguts beträgt 80 Hektar, es wird aber noch mehr Menge von Vertragswinzern hinzugekauft. Das Rebsortenportfolio erstreckt sich über die Rebsorten Grenache Noir, Blanc und Rouge, Macabeo, Muscat, Carignan, Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot. Bekannte Weine sind Emporion, Cercium oder Rhodes.

Das Weingebiet Empordá zählt sich zu den ältesten Weinregionen weltweit und gilt darüber hinaus als die Wiege des spanischen Weinbaus. Schliessen wir uns Salvador Dalí an, dem großen Maler, dessen Heimat das Empordá war und der hier seine Inspiration fand. Denn er sagte einst: „Wer geniessen kann, trinkt keinen Wein mehr, sondern kostet Geheimnisse“. Lüften auch Sie einmal das Geheimnis des Weines aus dem Empordá!

Mehr lesen