Tement Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage 2020 BIO

Tement versteht Sauvignon Blanc wie kein zweites Weingut eigenzuinterpretieren. Häufig versuchen Winzer den Stil der Loire oder den Neuseelands zu kopieren, vergessen dabei aber, wie anpassungsfähig die Traube ist. Tement hat einen saftigeren Stil entwickelt, der nie nach "Katzenpipi" riecht, dabei aber jede Menge Exotik mitbringt, die man im Sancerre eher seltener vorfindet.

 

Weingut Tement: Ried Grassnitzberg Riff Sauvignon Blanc

Über den Ried Grassnitzberg Riff Sauvignon Blanc

Der Ried Grassnitzberg Riff war der erste Weinberg im Familienbesitz und wurde in den 1950er Jahren von Gründer Josef Tement bepflanzt. Die alten Reben der nach Südost ausgerichteten Kessellage wurzeln tief auf einem 16 Millionen Jahre alten Korallenriff. Der Wein reift nach Spontangärung 24 Monate auf der Feinhefe in großen alten Eichenfässern und wird unfiltriert abgefüllt.

Verkostungsnotiz

Der 2020er Ried Grassnitzberg Riff Sauvignon Blanc besticht durch ein helles, strahlendes Goldgelb mit deutlichen grünen Reflexen. Sein intensiver und ausgeprägt aromatischer Duft zieht sofort in seinen Bann. Klar wie ein Gebirgsquell entfalten sich Noten von wilden Kräutern, rauchige Anklänge, junge Stachelbeere, Limette, Orange, Papaya, Mango und grüne Banane. Trotz seiner Jugendlichkeit zeigt er sich bereits wunderschön präsent und macht sofort Lust auf den ersten Schluck.

Am Gaumen ist er saftig und charmant mit frischer Säure und einer salzigen Note, die den Speichelfluss anregt. Ein Wein, der mit jedem Schluck begeistert und Freude bereitet. Obwohl er sich schon sehr zugänglich zeigt, besitzt er ein großartiges Reife- und Entwicklungspotential, das es spannend macht, ihn mit zunehmendem Alter zu genießen. Im jugendlichen Stadium ist er der perfekte Begleiter zu einer Küche, die von Kräutern und Gemüse geprägt ist.

Geschmacksprofil

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
€34,90 €46,53 / l
Allergeneenthält Sulfite HerkunftslandÖsterreich AnbaugebietSüdsteiermark GeschmackTrocken Jahrgang2020 WeinfarbeWeiß Rebsorte(n) Sauvignon Blanc BiozertifikatAT-BIO-402 Akoholgehalt in % Vol.13.0 VerschlussGlaskorken Säurebetonungausgeprägt Dekantierempfehlungja GlastypRotweinkelch Flaschengröße750ml
Überprüfung der Verfügbarkeit vor Ort

Taste Profile

leicht

Körper

Trocken

Geschmack

ausgeprägt

Säurebetonung

13.0

Alkoholgehalt in % Vol.

Empfehlungen

8 - 10°C

Trinktemperatur

Rotweinkelch

Glastyp

ja

Dekantierempfehlung

mehr als 5 Jahre

Lagerfähigkeit

Unter der Leitung von Winzer Manfred Tement, der schon sehr früh das elterliche Weingut übernehmen musste, wurde der 1962 gegründete Weinbaubetrieb in Österreich zu einem der renommiertesten Weingüter des Landes. Das Weingut Tement liegt an der Grenze zu Slowenien in der südlichen Steiermark.

Die Südsteiermark ist ein traditionelles Weißweingebiet mit dafür herausragend guten Bedingungen. So verwundert es nicht, dass im Weingut 95% der Anbaufläche auf Weißwein fallen. Eine Vormachtsstellung nimmt hierbei der Sauvignon Blanc ein. Zwei Stile werden hierbei verfolgt. Der Löwenanteil geht an die Weine der sogenannten „Steirischen Klassik“. Die Gruppierung "Steirische Terroir- und Klassikweingüter" ist ein freier Zusammenschluss von Spitzenweingütern, die eine typisch steirische Weinmarke mit dazugehörigem klar erkennbarem, frisch-fruchtigem Geschmacksprofil prägen wollten.

Die zweite Stilistik-Variante stellen bei Tement die Lagenweine dar. Dafür wird versucht, Weine aus besten Lagen puristisch mit einer besonders ausgeprägten Terroircharakteristik auszubauen. All solche Weine reifen in großen Holzfässern und zum Teil in kleinen Eichenfässern. Ein gutes Beispiel hierfür ist der ikonische Sauvignon Zieregg. Seit einigen Jahren gilt Tement als bester Anlaufpunkt für österreichischen Sauvignon Blanc, und der Zieregg gehört zu den großen Weißweinen der Welt.

Mehr lesen

Andere Produkte dieses Erzeugers

Tement Sauvignon Blanc "Kalk & Kreide" Privat 2023 BIO
Ausverkauft